• Bulgarien: Amphitheater in Plovdiv

    Bulgarien: Amphitheater in Plovdiv

  • Czernowitz: Ehemaliger Musikverein am Rudolfsplatz

    Czernowitz: Ehemaliger Musikverein am Rudolfsplatz

  • Estland: Nationalpark Lahemaa

    Estland: Nationalpark Lahemaa

  • Georgien: Sighnaghi vor dem Großen Kaukasus

    Georgien: Sighnaghi vor dem Großen Kaukasus

  • Litauen: Nidden

    Litauen: Nidden

  • Ostgalizien-Transkarpatien: Pruth bei Jaremtscha

    Ostgalizien-Transkarpatien: Pruth bei Jaremtscha

  • St-Petersburg: Peter und Paul-Festung

    St-Petersburg: Peter und Paul-Festung

Ex Oriente Lux Reisen - Historisch-Literarisch-Aktuell

Herzlich Willkommen beim Veranstalter niveauvoller Studienreisen nach Mittel- und Osteuropa

 

Unser Name "Ex Oriente Lux" - aus dem Osten kommt das Licht - will signalisieren, dass es in dieser Region Europas allerhand zu entdecken gibt. Jenseits der verbreiteten Klischees. Lernen Sie mit uns die lässigsten EU-Mitglieder Bulgarien, Estland, Griechenland, Lettland, Litauen, Polen und Rumänien in ihrer ganzen Vielfalt kennen. Erleben Sie in der Ukraine, in Albanien, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Mazedonien, Weißrussland, Russland und in der Republik Moldau, dass es auch ein Europa jenseits der Unionsgrenzen gibt: reich an Geschichte und Kultur, bunt und lebendig, finster und licht.
Erkunden Sie mit uns in Armenien, Georgien, Aserbaidschan, Usbekistan und Kirgistan die Schnittstellen zwischen Europa und Asien. Und entdecken Sie den Osten im Westen: das ukrainische, polnische, russische, jüdische New York.

 

Aus dem Osten kommt das Licht!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Entdeckungstouren in die interessantere Hälfte Europas und in die aufregendste Stadt der Neuen Welt.

Ex Oriente Lux Reisen ist ein Veranstalter mit großer Erfahrung. Die Gründer Thomas Reck und Jürgen Bruchhaus verfügen über langjährige Praxis in der Organisation anspruchsvoller Studienreisen.

Thomas Reck
Thomas Reck

Thomas Reck ist Slawist und Osteuropa-Historiker, konzipiert und leitet seit 1989 Studienreisen in die Ukraine, die USA, nach Polen, Russland, Georgien, Armenien, Aserbaidschan, Slowenien und Bosnien-Herzegowina. Er lebte längere Zeit in Polen, arbeitete für die Aktion Sühnezeichen Friedensdienste und leitete Seminare in der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannseekonferenz in Berlin. Gründer von Ex Oriente Lux Reisen.

Zum Vortrag über Jüdisches Leben im heutigen Mittel- und Osteuropa.

Jürgen Bruchhaus
Jürgen Bruchhaus

Jürgen Bruchhaus ist Osteuropa-Sozialwissenschaftler und Diplom Mathematiker, konzipiert und leitet seit 2000 Studienreisen nach Russland, Weißrussland, Polen, Serbien, Nordmazedonien, Albanien, Bulgarien, Rumänien, Israel, in die baltischen Länder und in die Republik Moldau. Er arbeitet seit langer Zeit in der politischen Erwachsenenbildung und engagiert sich im interkulturellen Austausch zwischen Ost und West. Zahlreiche Auslandsaufenthalte. Gründer von Ex Oriente Lux Reisen.

Zum Interview in der taz (9.12.06).
Zum Interview in der SZ (21.10.10).

 

 

Termine

 
Zu unseren Terminen 2019

 
Die Termine unserer Reisen nach Georgien, Armenien und Aserbaidschan für 2020 stehen bereits fest. Ab sofort können Sie unverbindlich Plätze reservieren.

 

Newsletter


Reisezielbezogene TV-, Radio- und Veranstaltungstipps, hauseigene Reiseinformationen.

Fragen an Ex Oriente Lux?

 

Ex Oriente Lux Reisen
Neue Grünstr. 38
D-10179 Berlin

Deutschland - Germany

 

fon: +49 (030) 62 90 82 05

fax: +49 (030) 62 90 82 09

info@eol-reisen.de

 

Wir sind für Sie da:

Montag-Freitag 10-17 Uhr

 

Sie können uns telefonisch, per Mail oder Fax erreichen. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Suche