Wichtige organisatorische Hinweise

 

Nach der Buchungsbestätigung

Hereinspaziert

erhalten Sie von uns eine Buchungsbestätigung und Rechnung (Anzahlung: 10% des Reisepreises innerhalb einer Woche nach Erhalt der Buchungsbestätigung. Restzahlung: vier Wochen vor Reisebeginn), den gesetzlich vorgeschriebenen Sicherungsschein sowie eine Literaturliste mit Lesetipps. Ca. drei Wochen vor der Abfahrt schicken wir Ihnen eine speziell für Ihre Reise zusammengestellte Materialsammlung (reisezielbezogene Texte, Zeitungsartikel, Karten, etc.). Diese Sammlung enthält auch das detaillierte Reiseprogramm mit den Unterkunftsadressen, eine Teilnehmerliste, den genauen Treffpunkt zur Abfahrt sowie eine Reihe reisepraktischer Hinweise (Geldumtausch, Wetter etc.).

 

Buchung von halben Doppelzimmern

Wünschen Sie als Einzelreisender die Unterbringung in einem Doppelzimmer, bekommen Sie das auf der Buchungsbestätigung und Rechnung bestätigt – unabhängig davon, ob sich schon ein Zimmerpartner gefunden hat oder nicht. Sollte sich bis zum Reisebeginn niemand für die andere Hälfte des Doppelzimmers finden, müssten Sie auf ein Einzelzimmer mit dem entsprechenden Zuschlag ausweichen (bis 30 Tage vor Reisebeginn können Sie Ihre Buchung kostenlos stornieren).

 

Mindestteilnehmerzahl

Für alle auf diesen Internetseiten ausgeschriebenen Reisen gilt: bis 30 Tage vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen (s. Ziffer 7.2 unserer Reisebedingungen).

 

Versicherung

Putzgöttin in Thessaloniki

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Reisekrankenversicherung mit Rücktransport. Beide Versicherungen oder auch das eventuell günstigere "RundumSorglos Paket" können Sie bequem mit Ihrer Buchung gleich mit abschließen. Unser Partner ist die Europäische Reiseversicherung.
(zu den Tarifen der ERV)

 

 

 

Reisedokumente und Visa

Für deutsche Staatsbürger gilt:

Zur Einreise in die EU-Staaten Bulgarien, Estland, Griechenland, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien und Slowenien sowie nach Albanien, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien und Serbien benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der mindestens über das Ende der Reise hinaus gültig ist.

Zur Einreise in die Ukraine benötigen Sie einen Reisepass, der über das Reiseende hinaus noch mindestens einen Monat gültig ist, und außerdem eine Bescheinigung über eine im Zielland gültige Auslandskrankenversicherung.

(Die bis hierhin gemachten Angaben gelten für alle Staatsangehörigen der EU und der Schweiz).

Zur Einreise in die USA benötigen Sie einen elektronischen Reisepass, der biometrische Angaben enthält (werden in Deutschland seit Mai 2005 ausgestellt). Die seit Januar 2009 erforderliche elektronische Einreisegenehmigung beantragen wir gerne für Sie.

ACHTUNG!!! Am 21.01.2016 ist ein Gesetz umgesetzt worden, das u.a. folgende Änderungen des Visa Waiver Programms vorsieht: Reisende, die sich nach dem 01.03.2011 in Iran, Irak, Syrien, Sudan, Libyen, Jemen oder Somalia aufgehalten haben, sind von der Teilnahme am Visa Waiver Programm ausgeschlossen. Bisher erteilte ESTA-Genehmigungen werden für den o.g. Personenkreis ab sofort ungültig. Dieser Personenkreis muss nach derzeitigem Kenntnisstand für die Einreise in die USA ein Visum beantragen.

Zur Einreise nach Armenien benötigen Sie einen Reisepass, der zum Zeitpunkt der Einreise noch fünf Monate gültig ist.

Zur Einreise nach Georgien benötigen Sie einen Reisepass, der mindestes über das Ende der Reise hinaus gültig ist.

Zur Einreise in die Republik Moldau benötigen Sie einen Reisepass, der zum Zeitpunkt der Einreise noch drei Monate gültig ist.

Zur Einreise nach Kirgistan benötigen Sie einen Reisepass, der ab Einreise noch mindestens 3 Monate gültig ist.

Zur Beantragung des Visums für Russland und Weißrussland benötigen wir Ihren über das Reiseende hinaus noch drei Monate (bei Russland sechs Monate) gültigen Reisepass sowie eine Auslandskrankenversicherungsbescheinigung.

Zur Beantragung des Visums für Usbekistan und Aserbaidschan benötigen wir eine Kopie des über das Reiseende hinaus noch drei Monate gültigen Reisepasses.

Für in Deutschland gemeldete Ausländer gilt:

Die Einreisebestimmungen richten sich nach den Vereinbarungen zwischen dem Land Ihrer Staatsangehörigkeit und dem Land des Reiseziels. Fragen Sie uns im Zweifel, wir geben gerne Auskunft. Ein Visum für Russland und Weißrussland können wir für Sie zu denselben Bedingungen besorgen wie oben beschrieben.

Für Ausländer ohne festen Wohnsitz in Deutschland gilt:

Sie müssen, falls Sie für das Land des Reiseziels visumpflichtig sind, in Ihrem Heimatland ein Visum auf eigene Kosten beantragen. Welche Papiere Sie dafür benötigen, ist von Land zu Land unterschiedlich; wir geben gerne Auskunft und schicken Ihnen die erforderlichen Reservierungsbestätigungen. Diese berechnen wir Ihnen in Höhe der tatsächlich anfallenden Kosten. Für Staatsangehörige bestimmter EU-Mitgliedsstaaten sowie der Schweiz können wir in einigen Fällen die Visa besorgen. Bitte fragen Sie uns im Zweifel, wir geben gerne Auskunft.

Näheres zu den benötigten Unterlagen zu allen Reisen teilen wir Ihnen mit der Buchungsbestätigung mit.

 

Suche

Fragen an Ex Oriente Lux?

 

Ex Oriente Lux Reisen
Neue Grünstr. 38
D-10179 Berlin

Deutschland - Germany

 

fon: +49 (030) 62 90 82 05

fax: +49 (030) 62 90 82 09

info@eol-reisen.de

 

Wir sind für Sie da:

Montag-Freitag 10-17 Uhr

 

Sie können uns telefonisch, per Mail oder Fax erreichen. Wir helfen Ihnen gerne weiter!